“Bis heute eine Katastrophe verhindert”

Die Streitkräftebasis (SKB) der Bundeswehr unterstützt mit ihren Fähigkeiten weiterhin die Behörden und Einrichtungen im Kampf gegen das COVID-19-Virus und zieht eine erste Zwischenbilanz: “Es ist eine gute Nachricht, dass in Deutschland bis heute eine Katastrophe verhindert werden konnte”, sagt Generalleutnant Martin Schelleis, Inspekteur der SKB und Nationaler Territorialer Befehlshaber.

Bis heute sind mehr als 500 Anträge auf Amtshilfe bei der Bundeswehr eingegangen. Über 240 Anträge wurden gebilligt, davon sind über 130 in der Durchführung, 20 in der Vorbereitung und 91 bereits abgeschlossen.

Mit besonderen Konzerttouren bekämpfen die Musiker der Musikkorps der Bundeswehr, die der Streitkräftebasis unterstehen, die Einsamkeit der Menschen in Alten- und Pflegeheimen, indem sie ihnen musikalische Ständchen spielen. So gibt z.B. das Holzbläserquartett des Heeresmusikkorps Hannover (Foto) Platzkonzerte unter Balkonen von Seniorenheimen.

(Foto: BS/Bundeswehr, Thorsten Bohlmann)

8. Mai 2020

Kommentare

  1. Security Freak

    Bestimmt eine tolle Abwechslung für die älteren Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.