Es geht nicht einfacher

“Verwaltungen sollten aktuell alle verfügbaren Ressourcen für ihre Kernaufgaben einsetzen könen – zeitaufwändiges Gestalten von Schildern haben wir ihnen daher abgenommen.” So beschreibt die neu gegründete supportkommune ihre Idee hinter einer Sammlung von Vorlagen für Hinweisschilder. Diese Schilder sind für Behörden, Schulen und andere Einrichtungen mit Bürgerkontakt gedacht und decken viele durch Corona notwendig gewordene Maßnamen ab.

Von Mindestabstand über Maskenpflicht bis hin zu getrennten Ein- und Ausgängen, die 22 Vorlagen bieten für viele Einrichtungen alle notwendigen Hinweise. Sie können als PowerPoint-Folien heruntergeladen und individuell angepasst werden. Alle enthaltenen Grafiken sind außerdem lizenzfrei und können ohne Quellenangabe verwendet werden. In den Worten von supportkommune: “Vielleicht geht es professioneller… aber bestimmt nicht einfacher für Verwaltungen.” Die Verwendung von PowerPoint und die einfache Gestaltung erlauben jedem Nutzer – ohne große Vorkenntnisse oder spezielle Programme – die benötigten Hinweisschilder zu erstellen.

Bislang sind 6 verschiedene Designs verfügbar, mehr sollen folgen. Eine Variante der Muster-Schilder finden Sie hier.

(Grafiken: supportkommune.de)

19. Mai 2020

Kommentare

  1. Security Freak

    Auf jeden Fall ein guter Ansatz und eine Unterstützung für die Verwaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.