Länder sollen federführend werden

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) will das Corona-Management künftig in die Hände der Länder legen. Die Verantwortung für schrittweise Lockerungen liege nun bei den Ländern und den Landkreisen.

Gleiches gelte in Hinblick auf einen eventuell wieder notwendig werdenden Lockdown in einzelnen Gebietskörperschaften. Laut Kretschmann sind zu dem Thema keine Konferenzen mehr zwischen den Ministerpräsidenten geplant. Auch Besprechungen mit Kanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) werde es dazu vorerst nicht mehr geben, so der Grünen-Politiker.

(Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg)

28. Mai 2020

Kommentare

  1. Security Freak

    Auch Thüringen will den Kreisen und kreisfreien Städten mehr Verantwortung bei der Bewältigung der Corona-Krise übertragen. Dieser Schritt darf aber nicht dazu führen, dass sich die Landesregierungen “aus der Verantwortung stehlen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.