Nur noch Empfehlungen in Thüringen

Im Freistaat Thüringen sind die im Zuge der Corona-Pandemie erlassenen Kontaktbeschränkungen in ihrer bisherigen Form aufgehoben worden. Sie sind in einer neuen Eindämmungsverordnung durch Empfehlungen ersetzt worden.

Außerdem kommt den Kreisen und kreisfreien Städten Thüringens bei der Bekämpfung des Infektionsgeschehens nun eine deutlich größere Rolle zu. Thüringen ist das bisher einzige Bundesland, das diesen Weg geht. Der Ansatz ist nicht unumstritten, zeigt aber, dass regional sehr unterschiedlich auf das Infektionsgeschehen reagiert werden muss.

(Foto: Ingrid Kranz, pixelio.de)

10. Juni 2020

Kommentare

  1. Security Freak

    Je nach lokalem Infektionsgeschehen könnten und sollten möglicherweise auch andere Bundesländer hier nachziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.