Flächendeckende Tests

In Berlin sollen künftig alle Kita-Erzieher und Lehrer auf das Corona-Virus getestet werden. Diese Möglichkeit wird ihnen sogar eingeräumt, wenn sie keine Symptome einer Infektion zeigen. Die Abstriche, für die eine Terminvereinbarung erforderlich ist, sollen an der Charité stattfinden.

Unterdessen wollen keineswegs alle Bundesländer dem bayerischen Vorbild folgen. Im Freistaat soll künftig jeder Bürger, auch symptomfreie Personen, einen Anspruch auf einen Corona-Test haben. Die Kosten dafür trägt die Staatsregierung, sofern nicht die Krankenkasse in der Pflicht ist. Unter anderem Hamburg will diesen Weg vorerst nicht gehen.

(Foto: mohamed Hassan, pixabay.com)

1. Juli 2020

Kommentare

  1. Security Freak

    Angehörige von Berufen, die als systemrelevant gelten, sollten flächendeckend und wiederholt getestet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.