Abendliche Maskenpflicht

Im österreichischen Bundesland Kärnten wird es künftig eine temporäre Verpflichtung der Bürger zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung geben. Sie soll in touristisch stark nachgefragten Gebieten in der Zeit von 21 Uhr bis zwei Uhr des Folgetages gelten.

Damit sollen Masseninfektionen mit dem Corona-Virus verhindert werden. Unterdessen hat Österreichs Regierung aufgrund steigender Infektionszahlen in diesen Staaten Reisewarnungen für Bulgarien, Rumänien sowie die Republik Moldau ausgesprochen. Wer von dort nach Österreich zurückkehrt muss entweder für 14 Tage in Quarantäne oder einen negativen Corona-Test nachweisen. Zuletzt hatte die Regierung in Wien bereits Reisewarnungen für die sechs Staaten des Westbalkans ausgesprochen. Zudem sollen die Grenzkontrollen zu Ungarn und Slowenien deutlich intensiviert werden.

(Foto: Gerd Altmann, www.pixabay.com 

9. Juli 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.