Auftrag an DHPol

Das Bundesinnenministerium (BMI) hat die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) mit einer umfangreichen Studie zur Polizei in der Bundesrepublik beauftragt. Es sollen drei Themenkomplexe von den Wissenschaftlern untersucht werden. Dabei handelt es sich um die Motivation der Berufswahl, den Berufsalltag sowie um Gewalt gegen Polizeibeamte.

Entwickelt werden sollen Best-Practice-Modelle und Handlungsempfehlungen. Sie sollen sich positiv auf die Arbeitszufriedenheit und die Motivation von Polizisten auswirken sowie Gewalterfahrungen minimieren. Bestehende Maßnahmen im Kampf gegen Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus bei den Polizeien sollen fortgeschrieben und gegebenenfalls weiterentwickelt werden. Darüber hinaus ist vorgesehen, bestehende Hilfsangebote für durch Gewalt oder extreme Arbeitsbelastung betroffene Polizisten zu identifizieren und Konzepte für eine effektivere Ausgestaltung zu entwerfen. Von der Gewerkschaft der Polizei (GdP) kam Lob für den Schritt von Bundesinnenminister Seehofer.

(Foto: Giessen)

9. Dezember 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.