Alle Beiträge von

Gastautor

Mehr Eigenverantwortung für die Bürger

Mehr Eigenverantwortung für die Bürger

Grundsätzlich begrüßen wir es, dass durch die gestrige Kabinettsentscheidung Bewegung in die Kontaktsperre gekommen ist. Allerdings ist es für mich rein logisch schwer nachvollziehbar, warum lediglich Geschäfte bis 800 qm wieder öffnen dürfen, die doch weniger Raum haben, um die Abstandsregeln einzuhalten. Es könnte sein, dass den handelnden Personen auch hier wieder die Fähigkeit abgesprochen…

Schnell reagieren bei Planungslücken

Schnell reagieren bei Planungslücken

Wer sich auf besondere Einsatzlagen vorbereiten will, braucht verschiedene Pläne, die auf mehreren Ebenen zu finden sind. Basis sind die SOPs, die Standard Operating Procedures, also konkrete Arbeits- und Handlungsanweisungen für verschiedene Aufgaben. Wenn diese auch gut geübt sind, gibt es eine gute Grundlage, um auch mit außergewöhnlichen Lagen fertigzuwerden. Dennoch ist nicht alles planbar….

Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

Unser Gesundheitssystem ist besser als sein Ruf. Auch wenn es finanziell an seine Grenzen kommt. Wenn man sich die Statistik der Toten anschaut, wird das deutlich. Im Vergleich zu Italien, Spanien und den USA, liegt die Bundesrepublik mit etwas über 2.000 Todesfällen bei einem relativ guten Wert. Über 36.000 Patienten sind bereits genesen. Doch Cave!…

Unseren Soldaten gilt Dank

Unseren Soldaten gilt Dank

Wir befinden uns derzeit in einer der tiefgreifendsten Krisen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die Corona-Pandemie stellt unsere gesamte Gesellschaft, aber auch unsere staatlichen Institutionen vor eine in dieser Form noch nie dagewesene Herausforderung. Die zivilen Kapazitäten des Staates sind auf den “Normalzustand” ausgelegt und stoßen in diesen Tagen aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation an ihre Grenzen. Für…

Corona und das öffentliche Recht

Corona und das öffentliche Recht

Die derzeitige Coronapandemie fordert den Rechtsstaat heraus. Gerade das öffentliche Recht steht vor verschiedenen Bewährungsproben: Sind die Befugnisse der zuständigen Behörden grenzenlos? Gibt es rechtliche Abwehrmöglichkeiten hinsichtlich der zahlreichen Verbote? Erhalten die Betroffenen Entschädigung? Das Infektionsschutzgesetz enthält in § 28 Abs. 1 IfSG die Ermächtigung zu weitreichenden Verboten. Erlaubt sind danach alle notwendigen Schutzmaßnahmen. Adressaten dieser Maßnahmen…

Wie lange wollen Sie krankgeschrieben sein?

Wie lange wollen Sie krankgeschrieben sein?

Es gibt systemrelevante Berufe: Ärzte, Pfleger, Polizei, Feuerwehr usw. Doch ich glaube es kommt nicht so sehr auf die Berufe, sondern auf den Einzelnen/die Einzelne an. Es gibt niedergelassene Ärzte, die überlegen, ob man was haben könnte, verschreiben nix, aber bieten mal eine Woche Krankmeldung an. Ein Wiederkomm-Goody. Jetzt gibt es auch schon legal eine…

Keine Panik – aber dennoch Fragen

Keine Panik – aber dennoch Fragen

Jeden Tag stellen sich immer mehr Fragen. Und das nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern, sondern insbesondere auch den Hilfs- und Einsatzkräften mit Blick auf die eigene Sicherheit, aber noch mehr den Politikern: Wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich? Hinter vorgehaltener Hand spekuliert in Berlin die Bundespolitik längst über ein ungeahntes Gefahrenpotenzial des neuen Virus, das weit…

Homeoffice bei der BDBOS:  Vorreiter im Behördenumfeld!

Homeoffice bei der BDBOS: Vorreiter im Behördenumfeld!

Bei der BDBOS hat die Gesundheit der Menschen Vorrang Das Gesundheitsministerium lädt dazu ein, zu Hause zu bleiben (#zuhausebleiben), das RKI warnt seit Tagen „vor bis zu 10 Millionen Infizierten in Deutschland“. Die Bundeskanzlerin bittet den Ernst der Lage wahrzunehmen und beschließt gemeinsam mit Bund und Länder die soziale Distanzierung auszubreiten… die BDBOS zeigt einmal…

Kommt es so, wie 2007 geübt?

Kommt es so, wie 2007 geübt?

Ich war bei der LÜKEX Übung damals dabei. Erst bei 300.000 Infizierten wurden in der Übung die Schulen geschlossen. Da waren wir diesmal früher. Aber man schaue sich mal auf Seite 4 (Dokumentenlink unten) die Übungsannahme an: 102.000 Todesfälle. Wie kann es sein, dass Übungen mit so hohen Infektionszahlen abgehalten werden, und trozdem nicht genügend…