Alle Beiträge von

michael.harbeke

Wer kümmert sich um den Müll?

Wer kümmert sich um den Müll?

In den USA erging der Appell der Solid Waste Association of North America (SWANA) an die Gouverneure, dass trotz der Corona-Pandemie, die Entsorgung von festen Abfällen weiterhin gewährleistet sein müsse. Staatliche Beschränkungen und Sicherheitsmaßnahmen, die gegen die Ausbreitung des Virus gerichtet seien, sollten hiervon ausgenommen sein. Die Städte Philadelphia und San Francisco leisteten in dieser…

Masken und Beatmungsgeräte beschlagnahmt

Masken und Beatmungsgeräte beschlagnahmt

Der Kampf gegen das Corona-Virus entwickelt sich zur Materialschlacht. Insbesondere Atemmasken und Beatmungsgeräte werden in Italien händeringend benötigt. Denn sie schützen und retten Menschenleben. Doch das leidgeplagte Land musste nun einen weiteren Rückschlag erfahren. Wie eine österreichische Zeitung berichtet, haben Tschechien und Polen Transporte von 680.000 Masken und tausenden Beatmungsgeräten konfisziert und in eigenen Krankenhäusern…

Mit Behörden Spiegel-Webinaren sicher durch die Krise

Mit Behörden Spiegel-Webinaren sicher durch die Krise

Schwierige Zeiten verlangen nach flexiblen Lösungen. Auch der Öffentliche Dienst zieht sich angesichts der Corona-Krise verstärkt ins Home Office zurück. Der Behörden Spiegel bietet ab sofort Webinare um, um die digitale Arbeitsweise den Führungskräften und Mitarbeitern auch in einer Notsituation wie dieser näherzubringen. Profunde Expertisen und Raum zum Meinungsaustausch sind via Web fester Bestandteil unseres…

BSI-Kurzanleitung: Sicher ins Home-Office

BSI-Kurzanleitung: Sicher ins Home-Office

Dort wo es technisch und organisatorisch möglich ist, arbeiten derzeit viele Beschäftigte in den eigenen vier Wänden. Außerhalb der Unternehmens- oder Verwaltungsnetze ergeben sich jedoch neue Risiken für die Informationssicherheit. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat nun eine Kurzanleitung für den sicheren Home-Office-Betrieb herausgegeben. Das BSI nennt in seiner Kurzanleitung daher zunächst…

Verteilung vertagt

Verteilung vertagt

Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die Arbeit des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). So wurde die Übergabe von weiteren Löschgruppenfahrzeug 20 für den Katastrophenschutz (LF-KatS) an die Bundesländer im Rahmen der ergänzenden Ausstattung des Katastrophenschutzes der Länder durch den Bund für den März und April ausgesetzt und um jeweils sechs Wochen…

Die Krise als Durchbruch der Telearbeit?

Die Krise als Durchbruch der Telearbeit?

Im Kampf gegen die Ausweitung der Corona-Pandemie sollen soziale Kontakte nach Möglichkeit auf ein Minimum reduziert werden, so der Appell der Bundesregierung. Viele Arbeitnehmer in Deutschland haben darum inzwischen auf Home-Office umgesattelt. Wie eine repräsentative Befragung des Digitalverbandes Bitkom ermittelt hat, arbeitet nunmehr fast jeder Zweite ganz oder zumindest teilweise von zu Hause aus. Könnte…

Anti-Terror-Übung abgesagt

Anti-Terror-Übung abgesagt

Die geplante Anti-Terror-Übung, die rund um das Rote Rathaus in Berlin stattfinden sollte, wurde aufgrund des Coronavirus verschoben. Die vorgesehenen Räume des Führungsstabes der Berliner Feuerwehr werden von dem Stab der Feuerwehr selbst benötigt. Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und den Hilfsorganisationen sollen außerdem in der momentanen Lage nicht durch eine Übung gebunden werden. Die Übung…

Virus trifft Militärübung

Virus trifft Militärübung

Nach der Absage von Messen und der Schließung von Schulen erfordert die Ausbreitung des Coronavirus weitere Maßnahmen. Der Umfang der zurzeit stattfindenden Militärübung “Defender Europe 20” soll stark reduziert werden. Von den geplanten 20.000 US-amerikanischen Soldaten werden sich nun nur noch rund 5.500 Soldaten, die bereits in Europa sind, beteiligen. Des Weiteren soll auch kein…

Malware verschickt

Malware verschickt

In der Schweiz haben Kriminelle die Aufregung rund um das Corona-Virus genutzt, um Computer mit Malware zu infizieren. Dazu versendeten sie E-Mails von einem angeblichen “Bundesamt für Gesundheit”. Solch eine Behörde existiert in der Schweiz jedoch nicht. In den Nachrichten wird vorgetäuscht, dass es um eine Datenerhebung gehe. Die Empfänger werden gebeten, einen E-Mail-Anhang zu…