Alle Beiträge von

tanja.klement

Wir dürfen bei der Aufklärung nicht müde werden

Wir dürfen bei der Aufklärung nicht müde werden

Mitarbeiter/innen von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und anderen Sektoren des Öffentlichen Dienstes werden immer öfter attackiert. Die Folgen von mangelndem Respekt und Aggressionen sind dann teilweise physischer, viel öfter aber psychischer Natur. Im Nachgang eines Vorfalls, sei es für die Betroffenen besonders wichtig, Hilfe und Unterstützung vom jeweiligen Dienstherren zu erhalten, erklärte Bernd Schünke. Er ist…

Wir diskutieren

Wir diskutieren

Dass Gewalt gegen Angehörige des öffentlichen Dienstes ein wichtiges Thema ist, haben wir wieder und wieder betont. Aber was kann man aktiv dagegen tun? Am 4. September sprechen wir mit Experten über Prävention, Deeskalation, Ausrüstung und Nachsorge. Mit dabei sind Dr. Janina Dressler, Gewaltpräventionsbeauftragte der Berliner Feuerwehr Sven Steffes-Holländer, Chefarzt der Heiligenfeldklinik Berlin Bernd Schünke,…

Gemeinsam gegen Gewalt

Gemeinsam gegen Gewalt

Der Öffentliche Dienst in Deutschland hat ca. 4,9 Millionen Mitarbeiter/innen. Und 48% von ihnen haben schon einmal Übergriffe verbaler oder physischer Art im Dienst erlebt. Besonders betroffen sind Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Ordnungsamt. Aber auch Lehrer/innen, Erzieher/innen, Arbeitsämter und Co. sehen sich in Ausübung ihrer Aufgaben immer öfter auch mit Aggressionen und Gewalt konfrontiert. Gerne…

Wie funktioniert Home Office mit Kindern?

Wie funktioniert Home Office mit Kindern?

Ab Juli dürfen Kinder in vielen Teilen Deutschlands wieder täglich zur Schule oder in den Kindergarten gehen. Oder aber es bestehen zumindest Pläne für die Wiederaufnahme des Regelbetriebs nach den Sommerferien. Damit geht ein Zeitraum von über zwei Monaten zu Ende, der Eltern vor große Herausforderungen stellte. Seit im März Schulen und Kitas geschlossen wurden,…

Tödlicher als Corona

Tödlicher als Corona

Der Politikbrief “Weichen stellen” des Schienenpersonenverkehr-Interessenverbands mofair erscheint vier mal im Jahr und berichtet “über die wichtigsten Bahnthemen”. Ausgabe 2/2020 dreht sich, wie zu erwarten, um den Umgang mit der Corona-Krise. Schließlich fahren auf Deutschlands Schienen seit März fast leere Züge. Die Einbußen sind enorm. Helfen soll unter anderem ein geplanter Rettungsschirm für den gesamten…

Es geht nicht einfacher

Es geht nicht einfacher

“Verwaltungen sollten aktuell alle verfügbaren Ressourcen für ihre Kernaufgaben einsetzen könen – zeitaufwändiges Gestalten von Schildern haben wir ihnen daher abgenommen.” So beschreibt die neu gegründete supportkommune ihre Idee hinter einer Sammlung von Vorlagen für Hinweisschilder. Diese Schilder sind für Behörden, Schulen und andere Einrichtungen mit Bürgerkontakt gedacht und decken viele durch Corona notwendig gewordene…

Für alle Verschwörungstheoretiker bei uns an Bord

Für alle Verschwörungstheoretiker bei uns an Bord

Verschwörungstheorien schießen in der Corona-Pandemie wie Pilze aus dem Boden. Sie machen sich die Verunsicherung der Bevölkerung zu Nutze und tragen in vielen Fällen dazu bei, dass die Gefahr einer Infektion mit SARS-CoV-2 nicht ernst genug genommen wird. Vor allem Polizei und Ordnungsämter, aber auch die Verkehrsbetriebe sind mit den Folgen konfrontiert, denn sie prüfen…

Umfrage: Arbeiten im Home Office

Umfrage: Arbeiten im Home Office

Der Ruf nach mobilem Arbeiten wurde bereits vor Corona stetig lauter. In der Pandemie wurde die Möglichkeit jetzt für viele erstmals realisiert – teilweise quasi über Nacht – wie aus der Not geboren. Behoerden.Blog und Public Sector Insider haben deshalb eine Umfrage gestartet, die sich der neuen Arbeitsrealität widmet. Die Ergebnisse sind erstaunlich eindeutig. Home…

Corona und die Wirtschaft

Corona und die Wirtschaft

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind in etwa so schwierig abzusehen, wie das Ende der Pandemie. Wie schwer und wie lange sich das Virus auf die deutsche Wirtschaft auswirken wird, hängt vor allem von der weiteren Entwicklung der Infektionszahlen ab. Mit dem Lockdown konnte die Pandemie bisher erfolgreich eingedämmt werden. Doch für die nächsten Monate…