Blog

Willkommen zum Behoerden.Blog

Wie verhindert man eine Pandemie?

Wie verhindert man eine Pandemie?

Als im vergangenen Sommer die Aufgabe für den informatiCup 2020 entwickelt wurde, ahnte niemand, wie relevant und aktuell sie werden würde. Für den Studierendenwettbewerb der Gesellschaft für Informatik e.V. sollten Hochschulteams eine Strategie zur Eindämmung einer Pandemie entwickeln, aus verschiedensten möglichen Maßnahmen auswählen und die Ausbreitung von fiktiven Keimen verhindern. Vom 01. November 2019 bis…

Abschalten von Corona? Spaziergänge im Wald erleben Konjunktur

Abschalten von Corona? Spaziergänge im Wald erleben Konjunktur

Auf diesem Plakat in meinem Heimatort (Foto) steht in Versalien geschrieben: “Der Wald ist auch in schwierigsten Zeiten für alle geöffnet. Bleiben Sie gesund!” Die Wanderung durch Wald, Feld und Flur erlebt während der Corona-Krise eine wahre Renaissance. Nach einem stressigen Tag im Home Office tut ein Spaziergang in freier Natur gut. Und das ist…

Coronas digitaler Zwilling

Coronas digitaler Zwilling

Das Corona-Virus hat einen digitalen Zwilling, der nicht minder infektiös zuschlägt. In Zeiten der Covid_19-Pandemie sind Hacker auf dem Vormarsch. Mit fingierten Mails vertrauen die Cyber-Kriminellen auf die Nachlässigkeit leichtgläubiger User. Mit einem relativ guten Deutsch sollen diese geködert werden, auf infizierte Links zu klicken. Zumeist werben die Hacker Beatmungsgeräte und FFP2-Masken an. Wer unvorsichtig…

Postfächer offen im Netz

Postfächer offen im Netz

Um angesichts der Corona-Pandemie möglichst schnell auf Home Office umstellen zu können, nutzen viele Organisationen die Outlook Web Application (OWA). Mit ihr können Mitarbeiter auch von privaten Geräten auf die Outlook-Postfächer zugreifen. Doch offenbar wurden die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen oft nicht getroffen. Die Suchmaschine Shodan verzeichnet allein in Deutschland fast 50.000 offene Ports, die sich als…

“Team Brandenburg” hilft

“Team Brandenburg” hilft

Unter www.team-brandenburg.org können sich freiwillige Helfer beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) registrieren. Das Projekt des DRK Landesverbands Brandenburg vermittelt dann wohnortnahe Kontakte. Bürgern, die wegen der Corona-Pandemie Hilfe in Anspruch nehmen müssen, wird auf vielerlei Weise unter die Arme gegriffen. Die Ehrenamtlichen unterstützen diese beim Einkauf, führen den Hund aus oder bieten sich als telefonische…

Hacker-Angriff auf WHO

Hacker-Angriff auf WHO

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist zurzeit vollauf mit der Corona-Pandemie beschäftigt. Doch auch Cyberangriffe halten sie auf Trab. Schon seit Anfang März attackieren Hacker die IT-Systeme der WHO, doch wer hinter den Angriffen steckt, ist unklar. Ziel waren scheinbar die Zugangsdaten von Mitarbeitern, die die Täter  über einen Nachbau des internen Mail-Systems abzuschöpfen versuchten. (Foto: designwebjae,…

IT-Sicherheitslücken bei CureVac

IT-Sicherheitslücken bei CureVac

60 Passwörter des Impfstoffherstellers CureVac sind online verfügbar. Und während diese nach Angaben des Unternehmens nie intern verwendet worden seien, zeigte ein IT-Sicherheitsexperte gegenüber Welt weitere Sicherheitsrisiken in Bezug auf die CureVac-Server auf. Das ist besonders problematisch, da das Unternehmen aktuell an einem Impfstoff gegen das Corona-Virus forscht. Als Ziel für Cyberangriffe ist es derzeit…

Dokumente zur LÜKEX-Übung 2007

Dokumente zur LÜKEX-Übung 2007

Die letzte länderübergreifende Pandemie-Übung liegt mittlerweile über 10 Jahre zurück. Bei der LÜKEX-Übung 2007 sollten anhand einer prognostizierten mittelschweren Influenza-Pandemie, Schutzmaßnahmen für Katastrophenfälle weiterentwickelt und die Effektivität bestehender Mechanismen geprüft werden. Das Szenario rechnete mit 27 Millionen Erkrankten, 370.000 stationären Patienten und 102.000 Todesfällen in einem Zeitraum von sechs Monaten. Beübt wurden vor allem die…

Ärzte dürfen früher aus der Quarantäne entlassen werden

Ärzte dürfen früher aus der Quarantäne entlassen werden

Das Robert Koch Institut (RKI) weist darauf hin, dass bei Personalmangel in der Corona-Krise die Dauer der “Absonderung/Quarantäne von medizinischem Personal” reduziert werden darf. Das geschehe, um “die Gewährleistung der akutmedizinischen Versorgung” aufrecht zu erhalten. All jene Maßnahmen können laut RKI greifen, falls eine “adäquate medizinische Versorgung” in den Kliniken nicht mehr gewährleistet sei. In…

„Wer durch Diebstahl Menschen in Gefahr bringt, handelt besonders verantwortungslos.”

„Wer durch Diebstahl Menschen in Gefahr bringt, handelt besonders verantwortungslos.”

Weil immer wieder Schutzkleidung und Desinfektionsmittel aus Krankenhäusern und Pflegeheimen in Berlin gestohlen werden, fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) Berlin eine Verschärfung des Strafrahmens. Nach dem Vorschlag der DPolG wäre jede Entwendung von Arbeitsmitteln aus medizinischen Einrichtungen, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten, ein besonders schwerer Fall des Diebstahls. In der entsprechenden Pressemitteilung heißt es: “Dazu sollte…