Verwaltung

Vergaberecht in der Corona-Krise: Mut macht erfinderisch

Vergaberecht in der Corona-Krise: Mut macht erfinderisch

Die Flexibilisierung des Vergaberechts zeigt, dass Schnelligkeit während der Pandemie Trumpf ist. Sowohl das Bundeswirtschaftsministerium, die EU-Kommission als auch die Länder plädieren für eine schnellere und einfachere Beschaffung. In den Handreichungen, Leitfäden und Konzepten, die von ihnen zur Corona-Krise herausgebracht werden, kommt Bewegung in die Sache. Strikte Regelungen können leichter umgangen werden. So können bei…

Hollywoodreife Zustände dank Corona?

Hollywoodreife Zustände dank Corona?

“Erinnern Sie sich noch an Roland Emmerichs Film “Independence Day”? Eine außerirdische Lebensform landet in riesigen Raumschiffen auf der Erde und droht, die Menschheit auszurotten. Nach anfänglichen nationalen Alleingängen schließt sich die Menschheit zusammen und besiegt die Bedrohung in einer gemeinsamen Anstrengung. In der Fortsetzung sind alle Konflikte beigelegt und die Menschheit hat sich zu…

Bundeswehr: Größter Hilfseinsatz in ihrer Geschichte

Bundeswehr: Größter Hilfseinsatz in ihrer Geschichte

Die Corona-Pandemie beschert der Bundeswehr den größten Hilfseinsatz ihrer Geschichte. “Damit unsere Hilfe noch gezielter und noch schneller dort ankommt, wo sie gebraucht wird”, so steht es im Tagesbefehl des Generalinspekteurs (GI) – General Eberhard Zorn – von Ende März, “koordiniert und führt der Inspekteur der Streitkräftebasis (SKB) in seiner Funktion als Nationaler Territorialer Befehlshaber…

Was tun gegen den Mangel von Medizinprodukten?

Was tun gegen den Mangel von Medizinprodukten?

Wenn in Notsituationen, wie bei der derzeitigen Corona-Pandemie, Lieferketten für medizinische Gebrauchsgegenstände unterbrochen werden, geht es für öffentliche Auftraggeber darum, die Vergabe- und Beschaffungsprozesse zu beschleunigen. Denn das schützt vor Infektionen und rettet Menschenleben.  Die Europäische Kommission hat sich in einer Mitteilung zur Beschaffung von Gesichtsmasken und Schutzhandschuhen Anfang April hierzu geäußert. Die Mitteilung ist…

Bürger müssen sich auf längeres Kontaktverbot einstellen

Bürger müssen sich auf längeres Kontaktverbot einstellen

Alles wartet auf das Ende des Lockdowns. Die Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich heute auf Strategien zur Bekämpfung des Corona-Virus entschieden. Ein Papier, der Beschlussvorschlag, ist gerade erschienen. Hieraus geht hervor: Nur Schritt für Schritt können Lockerungen vollzogen werden. Einzelhandelsläden unter 800 qm können wieder öffnen. Jedoch sind Restaurants, Bars und andere gastronomische…

Armin Laschet im Exit-Modus

Armin Laschet im Exit-Modus

Ministerpräsident Armin Laschet hat derzeit den Hut auf, wenn es darum geht, den Exit vom Lockdown voranzutreiben. Immer wieder prescht der potenzielle Kanzlerkandidat der Christdemokraten hervor, um das Heft des Handelns in der Corona-Debatte zu ergreifen. Ein “neues Miteinander” soll in Deutschland entstehen. Die Staatskanzlei stützt sich bei ihrer Argumentation auf die Expertise aus Politik…

Wie hätte Aristoteles entschieden?

Wie hätte Aristoteles entschieden?

Der Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V. wendet sich in einem Offenen Brief an die Bundesregierung. “Bitte kehren Sie zur Verhältnismäßigkeit zurück,” heißt sein Appell, der die Bundeskanzlerin und ihr Kabinett zum maßvollen Handeln in der Corona-Krise auffordert. Im Mittelpunkt des Schreibens steht kein Geringerer als der griechische Universalgelehrte Aristoteles. In seinem Werk der Nikomachischen Ethik…

Corona-Fall in Bonner Flüchtlingsunterkunft

Corona-Fall in Bonner Flüchtlingsunterkunft

In der Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen in der Bundesstadt Bonn ist erstmals ein Flüchtling positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Unterkunft steht nun unter Quarantäne. Es wurde eine Testung aller Bewohner veranlasst. Alle Betroffenen wurden isoliert. Außerdem wurden deren Kontaktpersonen identifiziert und getestet. Die Einrichtung wurde vorsorglich für mindestens 14 Tage voll gesperrt….

Ein Leben “nach” Corona?

Ein Leben “nach” Corona?

“Das Jetzt fordert unsere ganze Aufmerksamkeit. Und es ist richtig, sich mit aller Entschlossenheit dem Kampf gegen das Virus zu widmen. […] Aber der entschlossene Kampf muss den Blick auch über das Jetzt hinaus weiten. Die Motivation für alle Anstrengungen, die wir jeden Tag aufs Neue unternehmen, ist nicht die Angst vor dem Jetzt, sondern…